Bureau

Foto Atelier Punktgrau

Im Jahr 2018 von Verena Pfeiffer-Kloss und Felix Richter ins Leben gerufen, steht das Bureau Punktgrau für publikumsorientierte wissenschaftliche Formate, die in Inhalt, Konzept und Gestaltung einer ausdefinierten Linie folgen. Wissenschaftsdesign bedeutet für uns, Themen eine eigenständige, eindeutige und lebendige Signatur zu verleihen. Nach dieser Maxime arbeiten wir mit Autor:innen und Wissenschaftler:innen, mit Museen, Verlagen und wissenschaftlichen Institutionen an individuell zugeschnittenen Konzepten für begeisternde Publikationen, Prints und E-Books, Ausstellungen, Audiowalks und Social Media-Auftritten.

Unsere Erfahrungen in Wissenschaft und Buchgestaltung, in der Organisation und Kuration von wissenschaftlichen Tagungen und Ausstellungen und unser großes Netzwerk in den Bereichen Illustration, Fotografie und Webentwicklung bilden die Grundlage, um Ihr Projekt zielgenau und variantenreich zu bearbeiten. Neben unserer Leidenschaft für Architektur, Kunst und Urbanistik gehören Interesse an neuen Themenfeldern, gegenseitiges Vertrauen und Teamgeist zu den Grundpfeilern unserer Arbeit. Deshalb ist es uns wichtig, mit Ihnen von Beginn an in einem engen Dialog zu stehen und Kompetenzen frühzeitig zu teilen.

Wer wir sind

Foto Verena Pfeiffer-Kloss

Dr. Verena Pfeiffer-Kloss

Grafikerin, Stadt- und Architekturwissenschaftlerin

Verena Pfeiffer-Kloss ist Grafikerin, Wissenschaftlerin und Beraterin für Wissenschaftskommunikation. Sie besitzt langjährige Erfahrung in der Konzeption, Redaktion und Gestaltung wissenschaftlicher Publikationen, im Lektorat und in der Kommunikation von Wissenschaft und Forschung, insbesondere in den Bereichen Ausstellungen, Tagungen und digitale Angebote.

Zuletzt beriet sie neben ihrer Tätigkeit für das Bureau Punktgrau die Berlinische Galerie und das Bezirksmuseum Friedrichshain-Kreuzberg bei der Konzeption und Realisierung von Audiowalks zur Berliner Architektur- und Stadtgeschichte. Zuvor arbeitete sie als Lektorin für den Jovis Verlag, in der Kuration von Ausstellungen sowie als Dozentin an der TU Berlin, der TU Darmstadt und der BTU Cottbus-Senftenberg. Verena Pfeiffer-Kloss ist ehrenamtliches Gründungsmitglied von urbanophil.net – Netzwerk für urbane Kultur e.V., dem Institut für Ostmoderne e.V. und Mitglied von ICOMOS Deutschland.

Studium der Kunstgeschichte und Stadt- und Regionalplanung. Promotion mit der Arbeit: „Der Himmel unter West-Berlin. Die post-sachlichen U-Bahnhöfe des Baudirektors Rainer G. Rümmler.“

Foto Felix Richter

Dr. Felix Richter

Grafiker, Stadt- und Architekturhistoriker

Felix Richter ist Grafiker, Wissenschaftler und Autor. Sein Metier sind Konzept und Gestaltung, insbesondere für wissenschaftliche Publikationen. In künstlerischen Kooperationen verfolgt er Fotografie- und Kurzfilmprojekte. Sein besonderes Interesse gilt den Entwicklungen der modernen und zeitgenössischen Typografie.

Neben seiner grafischen Tätigkeit für das Bureau Punktgrau arbeitet er als Berater und Autor in der Wissenschaft, zuletzt an einem Denkmalpflegeplan für ein ikonisches Schulgebäude der 1970er Jahre im Projekt „Keeping it Modern – OSZ Wedding“ der TU Berlin und der Getty Foundation Los Angeles. Zuvor war er Teil des Lehrstuhls für Stadt- und Regionalentwicklung an der BTU Cottbus-Senftenberg, assoziierter Wissenschaftler an der Historischen Forschungsstelle des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung in Erkner/Berlin und Freier Mitarbeiter am Fachbereich für Psychologie an der TU Dresden.

Studium der Geschichts- und Politikwissenschaften. Promotion zur Geschichte der sozialistischen Planstadt Hoyerswerda im DFG-Graduiertenkolleg 1913 „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“.

Architektur, Kunst und Urbanistik sind unsere Themen

Starten Sie Ihr Projekt